Zeiten und Kosten

 
» Hausaufgaben und Freizeit » Arbeitskreis Fröbelschule
 
 

In der Grundschule haben die Kinder teilweise schon um 11:25 Uhr Schulschluss. Für viele berufstätige Eltern stellt dies ein Problem dar. Wo können ihre Kinder in der Zeit betreut werden, in der sie noch arbeiten müssen? Der Arbeitskreis Fröbelschule bietet daher seit Jahren in Zusammenarbeit mit der Schulleitung eine Mittags- und Nachmittagsbetreuung an. Diese Betreuung befindet sich, mit eigenem pädagogisch geschultem Personal, in separaten Räumen an der Fröbelschule.
Mit Beginn des Schuljahres 2017/2018 wird die Mittagsbetreuung in das offene Ganztagsangebot überführt. Die offene Ganztagsschule ist ein freiwilliges schulisches Angebot der ganztägigen Förderung und Betreuung von Schülern. Ihr Kind besucht nach dem Unterricht das Ganztagsangebot mit einer Betreuungszeit bis 14:00 Uhr (Kurzgruppe) oder bis 16:00 Uhr (Langgruppe). Der Förderverein bietet weiterhin im Rahmen des offenen Ganztagskonzepts ein betreutes Mittagessen und ein verlässliches Nachmittagsangebot mit Hausaufgabenbetreuung und Freizeitaktivitäten an.

Der Träger der bisherigen Mittags-/Nachmittagsbetreuung (Arbeitskreis Fröbelschule) wurde von der Regierung von Schwaben mit der Betreuung am Nachmittag beauftragt.

Die bisherige Anmeldung zur Mittags-/Nachmittagsbetreuung für das Schuljahr 2017/2018 gelten uneingeschränkt auch für die offene Ganztagsschule.

Die offene Ganztagsschule ist an 4 Tagen in der Woche kostenlos. Für die Tage Montag bis Donnerstag werden daher keine Gebühren mehr erhoben. Der Freitag wird von uns jedoch auch weiterhin angeboten. Hierfür werden folgende monatliche Gebühren abgebucht:


Kurzgruppe (11:25 Uhr bis 14:00 Uhr)     12,00 € für Geschwister   (2. oder 3.Kind)   9,00 €
Langgruppe (11:25 Uhr bis 16:00 Uhr)     20,00 € für Geschwister                          16,00 €

Von Montag bis Freitag kann ein Mittagessen für je 3,50 €  dazu gebucht werden.


 

Die Betreuungskosten werden immer für den ganzen Monat gerechnet, unabhängig von Feier- und Ferientagen. Für den Monat August fallen keine Kosten an.
Sie können Ihre Kinder auch für einzelne Tage anmelden. In der Zeit von Montag bis Donnerstag sollten es jedoch mindestens 2 Tage sein.  
 

Die Angebote der offenen Ganztagsschule gelten als schulische Veranstaltung. Die angemeldeten Schüler sind deshalb zur regelmäßigen Teilnahme verpflichtet. Ausnahmen davon (z.B. außerschulischer  Musikunterricht, Sporttraining o.ä.) müssen bei der Leitung der Mittagsbetreuung schriftlich beantragt werden.



Über eine Aufnahme entscheidet der Arbeitskreis Fröbelschule im Einvernehmen mit der Schulleitung.


Gruppengröße und Betreuungspersonal

 

Im  Schuljahr 2017/2018 besuchen etwa 88 Kinder die Mittags- und Nachmittagsbetreuung. Wir haben zurzeit 18 Betreuer, die unter der Leitung von Frau Konert und Frau Anzenhofer arbeiten. In der Regel sind immer 7 Betreuer gleichzeitig eingeteilt, so dass eine ausreichende Betreuung der Kinder gewährleistet ist.



Autor: Horst Neumann