Schulordnung

 
» Sprechzeiten » Bildungs- und Erziehungspartnerschaft » Bilder unserer Schule » Schulordnung » Erklärung des Logos » Entstehung des Logos
 
 

Schulordnung

 

DIE GOLDENE REGEL:

Alles, was ihr von anderen erwartet, 
das tut auch für sie!

 

1. In unserer Schule soll jeder willkommen sein.

Das spürt man daran, dass wir freundlich miteinander umgehen.

Wir grüßen Eltern, Lehrer und Gäste.

2. In unserem Schulhaus soll sich jeder sicher fühlen können.

Das funktioniert nur dann, wenn alle versuchen, Unfälle, Gewaltanwendung
und unnötigen Lärm zu vermeiden.

Wir gehen achtsam durchs Schulhaus.
Wir verhalten uns immer so, wie auch wir behandelt werden möchten.
Wir nehmen Rücksicht - ganz besonders kleineren Kindern gegenüber.
Wir helfen einander.

3. In unserem Schulhaus soll jeder ungestört lernen können.

Deshalb kommen wir pünktlich, arbeiten leise
und befolgen, was uns die Lehrer sagen.
Während der Unterrichtszeit sind wir auf den Fluren und im ganzen Haus
so leise wie möglich.

4.  In unserer Schule darf jeder so sein, wie er ist.

Das gelingt nur, wenn wir jeden fair behandeln, egal wie er ist und woher er kommt.

5. Unser Schulhaus ist für uns alle da.

Jeder soll sich hier wohlfühlen.
Das ist leichter, wenn es innen und außen ansprechend aussieht.

Wir können dazu beitragen, indem wir
-   Klassenzimmer und Flure gestalten
-   Klassenzimmer und Garderoben in Ordnung halten
-   Hausschuhe anziehen
-   Abfälle in die vorgesehenen Behälter geben.

 

Unsere Schulordnung gilt natürlich auch
auf dem Weg zur Schule, nach Hause
und auf dem Schulausflug.