Die Klasse 2c gestaltet Blumen nach Emil Nolde.

 

Neuer Blickfang im Erdgeschoss  

 

 

Anhand von Bildern (zum Teil auch nur Ausschnitten der Kunstwerke) wie „Roter Mohn“, „Gelbe und rote Sommerblumen und Kakteen“, „Dahlien und blaue Clematis“ wurden im Kunstunterricht wesentliche Merkmale dieser Nolde-Blumen erarbeitet:

-       vorwiegend Blüten malen, keine ganzen Blumenpflanzen

-       kräftige Farben

-       Farben dürfen ineinander fließen

-       mehrere ähnliche Blüten, auch einzelne Blüte möglich

 

Die Kinder gestalteten ihre Blüten als Aquarell mit Wasserfarben auf nasses Papier.

Die Gemeinschaftsarbeit hängt im Neubau/ Erdgeschoss.

 

  

  

 

 
Christine März 22 Mai 2017