Besuch im Naturmuseum und im Planetarium


      


Besuch im Naturmuseum
Am Mittwoch, den 14. Dezember, besuchten unsere 4. Klassen das Naturmuseum in der Ludwigstraße. Im Erdgeschoss lernten wir die Natur in Augsburg kennen, wie sie vor Jahrmillionen war. Wir stießen dabei auf Elefanten, Krokodile und Riesenschildkröten, wie sie heute nur noch in den Tropen vorkommen. Im 2. und 3. Stock begegneten uns Tiere und Pflanzen aus verschiedenen Erdteilen. Besonders beeindruckend waren auch die prächtigen Edelsteine. Die Entwicklung des Menschen, der ja bekanntlich vom Affen abstammt, wurde uns im 4. Stockwerk gezeigt.

Wir ließen uns durch Arbeitsbögen durch die Ausstellung führen und konnten in Gruppen Interessantes und Außergewöhnliches erarbeiten. Es gibt noch vieles zu entdecken, so dass wir bestimmt noch öfter – vielleicht auch einmal mit den Eltern – ins Naturmuseum kommen werden.

Bericht der Klasse 4a

Besuch im Planetarium

Wir waren am 14.12.2016 um 11:30 Uhr mit unserem Klassenlehrer Herrn Krieger und mit den Klassen 4a und 4b im Planetarium.

Der Raum des Planetariums hat eine große Kuppel. Eine Frau erzählte uns viel über das Weltall, über den Himmel, Sterne und vieles mehr. Wir schauten einen kleinen Film über Galileo Galilei, wie er erkannte, dass nicht die Erde der Mittelpunkt ist, sondern die Sonne, an. Danach sahen wir noch einen Film, nämlich „Polaris“ an. Dort ging es darum, dass ein Pinguin, der James hieß und ein Eisbär namens Vladimir, einen Flug durchs Weltall unternahmen und herausfanden, dass die Ringe des Saturns aus Eisblöcken bestehen. Am Schluss sind wir noch Achterbahn gefahren.Der Besuch im Planetarium war sehr unterhaltsam und wir haben viel gelernt.
Bericht der Klasse 4c


   

 

 
Schüler der Klassen 4a und 4c 14 December 2016