3malE Partnerschulen-Paket „Experimentiersets Erneuerbare Energien“

IMG 6 

Wie funktioniert ein Generator?

Was macht eine Solarzelle?

Wie speichert man elektrische Energie?

 

Diese und andere spannende Fragen rund ums Thema Energie können die Schüler der 3. und 4. Klassen nun selbst auf spielerische Art mit Hilfe von Experimentiersets erforschen. Die Schule hatte sich im Rahmen des Partnerschulen-Programms der Bildungsinitiative 3malE der Lechwerke AG erfolgreich für das Paket „Experimentiersets Erneuerbare Energien“ beworben. Eva Matheus, Mitarbeiterin der Lechwerke AG, übergibt für die Bildungsinitiative die Experimentierkästen an die Schulleitung Frau Vüllers-Munz. Die Sets enthalten Materialien zum Bau von unterschiedlichen Fahrzeugen und Maschinen. Mit ihnen können die Schüler zum Beispiel Solarmodule oder eine Windkraftanlage bauen, die über einen Generator ganz umweltfreundlich elektrischen Strom erzeugt. Sie erforschen damit auf spielerische Art und Weise erneuerbare Energien und lernen umweltfreundliche und zukunftsweisende Technologien kennen.

 

weitere Informationen: https://www.lew-3male.de/

 

 

innogy 3male wort bildmarke4c bildungsinitiative mit effekt grau

 

„3malE – Bildung mit Energie“ ist die Bildungsinitiative der Lechwerke AG. Unter dem Motto „Entdecken, Erforschen, Erleben“ greift 3malE unter der Schirmherrschaft des Kultusministeriums handlungs- und projektorientiert interessante Fragen rund um die Zukunftsthemen Energie und Energieeffizienz, Umwelt und Bildung auf. 3malE bietet Kindergärten, Schulen und Hochschulen Projekte, Fortbildungsangebote und Materialien zum Thema Energie sowie zu gesellschaftlichen und ökologischen Fragestellungen. Die bayerische Sozialministerin Kerstin Schreyer ist Schirmherrin für das KITA-Entdecker-Programm von 3malE. Als Kontakt- und Kommunikationsplattform fördert die LEW-Bildungsinitiative seit 2005 die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Bildungseinrichtungen und Bildungsteilnehmern.
 
Stefan Krieger 27 June 2019